nepalwelt von A - Z

Home

Termine & News

Basisinfos

Reisealphabet

Trekking

Reiseberichte

NEPALTREFFEN

Lesen & Hören

Fotoalben

Interessantes aus
der Nepalwelt

Wer ist Wer  
& Was ist Was?

Links

Kontakt

Impressum

Disclaimer

 

 

 

Die Zahl Fünf im tibetischen Buddhismus
Die fünf Farben der fünf Dhyani - Buddhas

Farbe  Weiß  blau  gelb  rot  grün
Element

Äther (Wolken)

Himmel (Luft)

Erde

Feuer

Wasser

Dhyâni-Buddha

Vairocana

Akshobhya

Ratnasambhava

Amitâbha

Amoghasiddhi

verkörpert

Weisheit

Zuverlässigkeit

Gleichmut

Mitgefühl

Furchtlosigkeit

Spirituelle Kinder

Manjushri

Vajrasattva

Ratnapani

Avalokiteshvara

Maitreya

Gattinnen

Weiße Tara

Locana

Mamaki

Pandara

Grüne Tara

Ort

Zentrum (Zenit)

Osten

Süden

Westen

Norden

Skandha

Bewusstsein,
Bewusstheit

Form- und Strukturgebung

gefühlsmässig wertende Empfindung

einordnende Wahrnehmung

Willens- bzw. Bildekraft

Symbol

Rad der Lehre des universellen Gesetzes
(dharmachakra)

Blitz

Diamant-Szepter
(vajra)

Dreifaches Juwel
(tri-ratna)
Wunscherfüllendes Juwel
(chintamani)

(offener) Lotus
(padma)

Doppelvajra
(visvavajra)

Symbol-Tier

Drache

Elefant

Löwe

Pfau

Garuda

transformiert

Unwissenheit
Verblendung
Täuschung

Hass
Zorn
Ärger

Stolz
Überheblichkeit
Eigendünkel

Begehren
Sehnen
Gier

Neid
Missgunst
Eifersucht

Mudrâ

Inbewegungsetzung des Rades der Lehre Buddhas
(dharmachakra)

Erdberührung
(bhûmisparsha )

wohltätiges Geben
(dâna)

Meditation
(dhyâna)

Furchtlosigkeit
(abhaya)

Mantra

OM
Vairocana
OM

OM
Akshobhya
HUM

OM
Ratnasambhava
TRAM

OM
Amitâbha
HRIH

OM
Amoghasiddhi
AH



nach oben
zurück zur Übersichtsseite Interessantes aus der Nepalwelt